Heavysaurus auf dem Phantastischen Lichterweihnachtsmarkt in Dortmund

Wie angekündigt, möchten wir Euch an dieser Stelle von unserem zweiten Besuch auf dem Phantstischen Lichterweihnachtsmarkt in Dortmund berichten.

Unterstützt von unserer Tochter (4) und mit deutlich besserer Kenntnis des weitläufigen Veranstaltungsgeländes hatten wir dieses Mal einen Besuch des Konzertes der Band Heavysaurus sowie die Kindertauglichkeit im Fokus.

Zu Beginn sei gesagt, dass durch das gut organisierte und nahe Parken auch für Kinder der Weg vom Auto zum Veranstaltungsgelände gut erreichbar ist. Für Kinder unter vier empfiehlt sich jedoch ein Buggy oder Kinderwagen.

Unsere Tochter hatte von Beginn an große Augen. Diese Begeisterung hielt bis kurz vor Aufbruch in den Abendstunden, als die Müdigkeit sie allmählich übermannte, an. Kein Wunder, wenn selbst Erwachsene aus dem Staunen kaum raus kommen. Wundervoll inszenierte Figuren, umrahmt von Lichtern; eine feuerspeiende Drachenfigur und der durch Kerzen beleuchtete See in der Mitte, ließen jeden Besucher stauen und zur Kamera greifen. Jedoch vermag keine Kamera diese Atmosphäre gänzlich einzufangen. Man muss einfach selbst dort gewesen sein.

Zu den Toilettenwagen sei erwähnt, sie waren zahlreich vorhanden und wir haben sie immer in einem guten Zustand vorgefunden. (Großes Lob an die Reinigungskräfte, bei dem fortwährenden Andrang) Einzig bei Kindern in dem Alter, wenn sie sich gerade an das „auf die Toilette gehen“ gewöhnen und keine Windel mehr tragen wollen, mag es auf Grund der Enge und der fremden Umgebung Schwierigkeiten geben.

An Möglichkeiten, sich um das leibliche Wohl zu kümmern, fehlte es ebenso wenig wie an Spielmöglichkeiten für Kinder. Auch an diesem Tag gab es ein spannendes Rahmenprogramm. Besonders gut angekommen ist hierbei sicherlich das große Zelt, angefüllt mit Bällen und Strohballen, in dem sich nicht nur zahlreiche Kinder sondern auch einige Erwachsene sehr begeistert die Zeit vertrieben.

Das Konzert, fand auf der Hauptbühne im großen Rund, eingefasst von zahlreichen Ständen und Feuerstellen statt. Heavysaurus sind eine deutsche Band, die Rocklieder für Kinder machen. Die Idee dazu stammt aus Finnland, dort heißt die Band allerdings Hevisaurus. Sie treten in aufwändigen und lustigen Dinosaurierkostümen auf und singen und spielen, trotz erschwerter Bedingungen durch die Dinokostüme, live. Die Band besteht aus Sänger Mr. Heavysaurus (dem Tyrannosaurus), Keyboarderin Milli Pilli (eine Ceratopsian), Gitarrist Riffi Raffi (dem Drachen), Schlagzeuger Komppi Momppi (dem Apatosaurus) und Bassist Muffi Puffi (dem Stegosaurus).

Aus der Sicht eines Erwachsenen hat das Zuhören nicht nur wegen der zahlreichen begeisterten Kinder Spaß gemacht. Die Band ist durchaus auch in der Lage, für Erwachsene Stimmung zu machen. Hierzu spielten sie zudem kurz Rock- und Metalklassiker an. Komppi Momppi verschenkte am Ende sogar seine riesigen Drumsticks, wie es sich für ein richtiges Rockkonzert gehört!

Die meisten Kinder kannten die Band so gut, dass sie die Texte mitsingen konnten. Besonders Song wie: Kaugummi ist mega! und Rarrr wurden begeistert mitgesungen. Sie feierten es, ihrer Lieblingsband so nah sein zu können. Es stimmt: Heavysaurus sind cool, stark, wild und auch ein wenig lustig.

Die Zeit verging wie im Flug und am Ende gab es noch für jedes Kind ein eigenes Foto mit den Sauriern. Dazu brachten die Bandmitglieder eine beachtliche Geduld auf, da die Schlange wirklich lang war. Wir können es allen Eltern nur empfehlen! Eure Kinder werden unglaublich viel Spaß haben. Die Musik, sowie die gesamte Show, ist genau auf Kinder abgestimmt und auch für kleine Kinder geeignet.  Als Metal-Eltern waren wir schon ein wenig stolz auf unsere Kleine bei ihrem ersten Rockkonzert.

Wir verbrachten mit unserer Tochter einen ereignisreichen Tag, von dem sie noch lange schwärmte und den sie bis heute nicht vergessen hat.

 

Eine große Empfehlung für das nächste Jahr. Alle Termine für den PLWM 2019/20 werdet ihr auf der Homepage des Mittelalterlich Phantasie Spectaculums (MPS) Dortmund finden. Während Ihr auf den Lichterweihnachtsmarkt warten müsst, schaut doch mal bei den Bands des Mittelalterlich Phantasie Spectaculums vorbei, dann ist das Warten gleich viel angenehmer!

Alle Termine, Bands  und Spielorte findet ihr auf der Homepage des MPS.

Bericht: Timo

Bilder: Brina

Heavysaurus - Rarrr

Quelle: Youtube