MEG

Jonas Taylor ist ein sehr erfahrener Tiefseetaucher, der auf spezielle Bergungen spezialisiert ist. Als er zwei Freunde und Kollegen bei einer Bergung eines U – Bootes zurücklassen muss, trifft er das erste Mal auf ein riesiges Wesen welches das U – Boot angreift. Nach diesem Vorfall glaubt ihm keiner das Geschehene, bis er zur Bergung eines Tiefsee U – Bootes gerufen wird, welches von einem zwanzig Meter Hai angegriffen wurde und nun manövrierunfähig am Meeresgrund liegt. Der Crew an Bord läuft allmählich die Zeit davon. Jonas


überwindet seine Ängste, um den Eingeschlossenen zur Hilfe zu eilen. Was er nicht weiß, dass er bei der Bergung etwas mit an die Oberfläche gebracht hat, was jetzt auf Jagd nach Menschen geht. Jonas und die Crew müssen den Hai irgendwie ausschalten um die Menschen zu retten.


MEG ist ein Fantasy / Thriller der 2018 in den USA erschienen ist und 113 Minuten geht. Und diese 113 Minuten sind gut angelegt. Regisseur ist Jon Turteltaub und Jason Statham spielt die Hauptrolle des Jonas Taylor. Wer Unterwasserfilme mit Riesenmonstern, jede Menge guter Szenen, viel Spannung und tolle Spezialeffekten mag, ist mit diesem Film gut bedient und sollte ihn sich keinesfalls entgehen lassen. Also wer wissen möchte wie viele Menschen gefressen werden und ob der Hai gewinnt oder nicht – Film an !!! und reingeschaut.


Bewertung 4,5/5

Rezension von Melli